28.04.2018

Judas Priester + Rose`n

Für jeden Heavy Metal Fan ein Begriff:

Judas Priest - Die Urväter des Heavy Metals.

Anfang der 80er wurde der Grundstein für eine neue Musikrichtung und eines Lebensstils gegründet.

Viele folgende Bands haben den Stil von Judas Priest und den des Heavy Metals weitergeführt.

Europas Top Tribut Band "Judas Priester" aus der Musiker-Elite-Schmiede Mannheim kopieren das Feeling, den Sound und die Show von Judas Priest erstklassig. Es wurden nur absolute Könner ihres Instruments verpflichtet. So ist Frontmann Boris Proegler ein ausgebildeter Tenor.

Judas Prieseter spielen auropaweit und in England wurden schon 3 Touren absolviert.

Lasst euch infizieren vom "Ur-Heavy-Metal"!

...Sommer 1987,  
aus der Mannheimer Hard & Heavy Szene gründete sich die Poser- Metal Band ROSE'N. Im Oktober '87 nahm man das erstes Demo in einem Frankfurter Tonstudio auf und war im Rhein-Neckar TV, RNF Aktuell zu Gast. Der erste Live Gig fand am 26.12.1987 auf dem ausverkauften Heavy Christmas Festival in Mannheim, wo auch die Hardrocker  von "Pussy", "The Warning" und "Stroke" live zu hören waren....
 
...1988 ging es im Eiltempo weiter,  neue Studioaufnahmen standen an, man buchte sich im Frühjahr für 2 Wochen im "Nosferatu" Tonstudio ein und produzierte ein Demo im damals typischen '80er Metal Sound auf dem u.a. auch die Songs "Tell Me No Tales, Dreamer, When The Sun Begin To Rise, Time To Go" enthalten waren.
 
Im März waren ROSE'N in den Musik T.V. Shows "Hard & New" und "Metallion" Live zu Gast.....  Live spielten ROSE'N im Mai '88 zusammen mit Pink Cream 69 auf dem restlos ausverkauften "Kulturbo Festival", sowie diversen anderen Shows im Süddeutschen Raum...
 
Nach einem ereignisreichen Jahr war Songwriting und neue Studioarbeit angesagt.  
 
Durch den plötzlichen Tod von Mat "Snickers" Wiese, der für den Technischen Support der Band verantwortlich war, legte man eine Pause ein um sich neu zu organisieren.  Und da das Schicksal immer zweimal zuschlägt, kam kurz darauf der ROSE'N Gitarrist "Tom Weehler" mit seiner Familie bei einem tragischen Verkehrsunfall ums Leben.
 
Davon konnte sich die Band nicht mehr erholen und man beschloss ROSE’N ruhen zu lassen.
 
...27 Years Later,  zum Jahreswechsel  2013/2014 trafen sich die Gründungsmitglieder von ROSE'N wieder um der Band wieder Leben einzuhauchen.  Nachdem  mit Boris FP und Mike Beauwülf zwei alte Musikerkollegen für das Projekt ROSE’N gewonnen werden konnten, gab es im Mai 2014 nach 27 Jahren den ersten Live Gig im 7er Club Mannheim.
 
Im Oktober 2014 begannen ROSE’N mit der Studioarbeit  für das „Wake Up“ Album, welches im September 2015 von „PURE STEEL RECORDS“ veröffentlich wurde…..weitere Gigs folgten. Zur Zeit arbeitet die Band an neuem Songmaterial  um den Nachfolger einzuspielen.
 
Line Up
Boris FP - Vocals

Mike Vynnez - Guitars

Mike Beowülf - Guitars

Steven Nicks - Bass

Jochen Rautenstrauch – Drums

Einlass: 20:00

Beginn: ca 21:00

Eintritt VVK: 12€

                   AK: 14€

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Tickets bestellen!

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Homepage-Titel